Die Ernährung:

Unser Mittagessen wird uns täglich von einer kindgerechten Küche geliefert (www.stuartsfood.de).

Das Frühstück bringen sich die Kinder selber mit. Wir bitten, auf Süßigkeiten und stark zuckerhaltige Lebensmittel zu verzichten und statt dessen lieber ein Stück Obst oder Rohkost mitzugeben.

Eine "Positiv-Liste" mit den Lebensmitteln, die in die Brotdosen dürfen, haben wir zusammen mit den Kindern erstellt.

Hin und wieder gibt es aber auch bei uns etwas Süßes. Manchmal werden Kuchen oder Kekse gebacken und in der „Knusperstunde“ am Nachmittag gönnen wir uns neben Obst auch mal eine Näscherei.

Selbstverständlich sind auch bei uns die mitgebrachten Geburtstagskuchen oder -Kekse obligatorisch.

Einmal in der Woche gibt es „Räuberfrühstück“. Dabei leistet jedes Kind einen Beitrag zum Buffet und gemeinsam mit einer Erzieherin wird dann für alle der Tisch gedeckt.